Kellertür, einbruchhemmende und sichere Tür einbauen.

Kellertüren müssen auch unter sicherheitsrelevanten Gesichtspunkten ausgewählt werden, dieser Aspekt sollte sich von selbst verstehen, bei Haustüren achtet man ja auch darauf. Jedoch gibt es bei einer Kellertür  unterschiedliche Typen und Ausführungen. Dazu einige interessante Informationen welche Ihnen als Entscheidungsgrundlage dienen können.

Sichere Kellertür online kaufen

Viele Einbrüche erfolgen durch die Kellertür

Einige sorglose Bürger werden leider erst durch Schaden klug, wenn z.B. Einbrecher die schwache Kellertür geknackt haben und sich so Zugang zum Haus verschafften. Auch werden in der heutigen Zeit erhebliche Werte in Kellern und Nebenräumen gelagert, aus diesem Grund ist für den Hausbesitzer der Schaden schon erheblich, auch wenn nur ein „Kellereinbruch“ erfolgt ist. Kriminelle kommen weniger durch die Haustür als durch die Kellertür!

Daher ist Vorbeugen angeraten. Etwaige Risiken kann man jedoch durch die richtige Auswahl der Tür aus der Welt schaffen. Sehr viele Kellerverschlüsse bestehen leider immer noch aus einfachen Holztüren, welche kaum Widerstand bieten. Im schlimmsten Fall sind diese einfachen Türen nur mit einem Buntbartschloss gesichert welches Profis mit einem einfachen Stück Draht oder einem Dietrich in Sekundenschnelle überwinden. Scharniere/ Bänder welche sich an der Außenseite der Tür befinden bieten einen weiteren Angriffspunkt für einen schnellen Einbruch. Und selbst manche einfache Standardtür mit einem modernen Sicherheitsschloss bietet aufgrund der fehlenden Eigenstabilität einem Angriff mit einer Brechstange kaum Widerstand. Was sind also die relevanten Details auf die geachtet werden muss, um ein Einbruchsrisiko zu minimieren?

Auf was sollten Sie bei der Kellertür achten

Ist der Kellerzugang nur von Hausinnern des Einfamilienhauses zugänglich und der Rest des Hauses ausreichend gegen Einbruch gesichert, so muss sich der Eigentümer kaum Sorgen oder Gedanken machen. Es sei denn der Keller besitzt einen zweiten Zugang von außen.

H8-5 Brandschutztür als Kellertür von Hörmann

Außenzugänge zum Keller sollten immer mit einbruchhemmenden und wetterbeständigen Türen verschlossen sein, hier bietet sich eine Stahltür an. Wer ganz auf Nummer Sicher gehen möchte, kann dazu auch den Zugang zum Wohnbereich mit einer stabilen, einbruchhemmenden Tür schützen. Ein weiteres Risiko besteht bei Verbindungstüren zwischen der Garage und dem Wohnhaus. Hierbei fordern die Baubehörden ebenso wie bei Heizungskellern normalerweise nur eine feuerhemmende Feuerschutztür (T30). Wenn ein Einbrecher jedoch die Gelegenheit nutzt und zum Beispiel durch ein offen gelassenes Garagentor kommt, kann er diese Zwischentür, welche oft nur mit einem einfachen Schloss gesichert ist, leicht und in Ruhe überwinden. Um auch in diesem Fall vorzubeugen, empfiehlt sich für diesen Zwischabschluss eine Feuerschutztür mit einbruchhemmender Zusatzfunktion, z.B WK2/ RC2.
Nicht weniger risikoträchtig sind oft die Abschlüsse der einzelnen Kellerräume von Mietern, die oft erhebliche Werte beinhalten (Sport- Hobbyausrüstung, Elektrogeräte u.s.w.). Daher sollte man auch hier auf einbruchhemmende Türen achten.

Ausstattung einer sicheren Kellertür

Um diesem besagten Risiken wirksam zu begegnen, empfiehlt sich der Einbau einer modernen Keller- Sicherheitstür. Zum Beispiel ausgestattet mit einem 40 mm starkem stählernen Türblatt (mit 0,8 mm starkem Stahlblech) und einer nach der Europanorm DIN ENV 1627 geprüften Einbruchschutz- Ausstattung, entspricht eine derart mehrfach verriegelte Tür sowohl als Innen- wie auch als Außentür der Widerstandsklasse WK2/ RC2.

OIT Innentür von Hörmann als Kellertür in Edelstahl mit Glasausschnitt.

Die Verbindung von Stahlblech, dreiseitig gefalztem Türblatt (stabiler Dickfalz) und mit dem Türblatt verklebter, druckfester Mineralwoll- Dämmung verleiht einer derartigen Tür genügend Stabilität bei ansprechendem Aussehen. Weiterhin gehören dazu auch formschöne, stabile Beschläge, eine Drückergarnitur mit Kurzschild (Einbruchschutz-Klasse ES 1) sowie ein aufbohrgeschützer Schließzylinder. Und wenn das Einsteck-Wechselschloss mit zwei zusätzlichen Stahlriegeln für eine zuverlässige Mehrfachverriegelung ausgestattet ist, macht die Tür den Einbrechern das Leben wirklich schwer.

Andere Sicherheitskriterien sind zudem eine solide Verankerung in der Zarge und ein massiver Sicherungsbolzen auf der Bandseite, welcher Aufhebelversuchen entgegenwirkt. Für die einfache und sichere Montage sind adäquate Zargen mit kombinierten Mauer-Dübelankern versehen, welche den besonderen Bedingungen eines Türenaustausches entgegenkommen.

Kellertür als Multifunktionstür

H3D Brandschutztür von Hörmann mit WK2, auch als Kellertür geeignet.

Bemerkenswerte Lösungen bieten auch so bezeichnete Multifunktions- Türen z.B. von Hörmann, welche wie schon erwähnt, zum Beispiel Feuerschutz und Einbruchschutz in sich vereinen können. Obendrein gibt es aber auch noch weitere Zusatzfunktionen. Als Beispiel das Thema „Schallschutz“, das sich für eine Werkstatt im Keller anbietet, oder das Thema „Wärmedämmung“, interessant zum Beispiel bei einem Weinkeller. Wahrscheinlich sind diese Funktionen bei manchen Anforderungen auch in Kombination mit einer einbruchhemmenden Ausstattung sinnvoll.

Kellertür im Heizraum

Abschließend noch ein Wort zur Heizraumtür:Eine derartige Tür erfüllt nur dann ihre Schutzfunktion, wenn diese auch geschlossen ist. Diese Tür soll ja in einem Brandfall die Feuerübertragung in benachbarte Kellerräume verhindern. Daher sind diese Türen immer mit selbstschließenden Bändern ausgestattet. Jedoch, wird diese Selbstschließung  nicht nach dem Türeinbau eingestellt, tritt diese Funktion auch nicht in Kraft. Achten Sie also darauf! Am oberen Band kann mit einem Stift die Vorspannung einer kleinen Feder eingestellt werden. Mit anderen Worten, wie Sie hier die Spannung einstellen, fällt die Tür sanfter oder heftiger ins Schloss. Jedoch nur so haben Sie gewissheit, dass diese Tür auch immer geschlossen ist. Sicherheit gegen einen Einbruch bringt jedoch auch hierbei nur das Abschließen dieser Kellertür.

Kellertüren für Ihr Haus kaufen Sie im Onlineshop bei HaBeFa.de.

Sicherheitsmerkmale an KellertürenZapfenverriegelung an einer KellertürSicherheitsbeschlag an Kellertür
Verfasser:

Ein Gedanke zu „Kellertür, einbruchhemmende und sichere Tür einbauen.

  1. Pingback: T30-1 Brandschutztür zum Schnäppchenpreis

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ 3 = neun

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>